Copyright 2020 - Custom text here
SV Diez-Freiendiez II

19.09.2020

Frauen Bezirksliga Ost

Freiendiez

SV Diez-Freiendiez II
1:4 (0:2)

1. FFC Montabaur II

 

- Verdiente Niederlage -


Zweite Niederlage im erst zweiten Saisonspiel. Trotz einer guten kämpferischen Leistung war heute leider nicht mehr drin.
 
In der ersten Halbzeit haben wir kaum Chancen zugelassen. So war es für die gegnerische Stürmerin gefühlt ein Jahrhunderttor, als diese den Ball auf Höhe der Grundlinie ins Tor spitzelte. Leider kam es in der ersten Halbzeit nach einem Eckball zu einem weiteren Gegentor. ...

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

SV Diez-Freiendiez

20.09.2020

Frauen Rheinlandliga

Freiendiez

FC Urbar
3:4 (1:2)

SV Diez-Freiendiez

 

- Auswärtssieg mit fadem Beigeschmack für Unsere Erste -


In einer insgesamt ausgeglichenen 1. Hälfte und Möglichkeiten auf beiden Seiten markierte Sabrina Bierwage (12.) auf Zuspiel ihrer Sturmpartnerin Lisa Kilian die Gästeführung. Einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung nutzte die Heimelf eine Viertelstunde später zum verdienten Ausgleich. 10 Minuten später fast eine Kopie des Führungstreffers, nur mit umgekehrter Rollenverteilung. Sabrina Bierwage spielte Lisa Kilian mustergültig frei, die sich nicht zweimal bitten ließ und den Pausenstand herstellte. Auch eine höhere Führung wäre möglich gewesen.

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

SV Diez-Freiendiez II

12.09.2020

Frauen Bezirksliga Ost

Gebhardtshain

FSG Elkenroth
9:0 (4:0)

SV Diez-Freiendiez II

 

- Fehlstart in die neue Bezirksligasaison -


Nach einer langen Coronapause stand dieses Wochenende endlich wieder der Fußball im Fokus. Jedoch kam es zu einer verdienten Niederlage, die durch individuelle Fehler leider zu hoch ausgefallen ist.

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

SV Diez-Freiendiez

13.09.2020

Frauen Rheinlandliga

Freiendiez

SV Diez-Freiendiez
3:0 (0:0)

SV Ehrang

 

- Geduldsspiel endet mit absolut verdientem Heimsieg -


Trotz eines deutlichen Chancenplus und spielerischer Überlegenheit für die Heimelf in Abschnitt 1 musste Frau sich mit einem 0:0 zur Pause begnügen. Zu umständlich und inkonsequent im Abschluss, aber auch viele Passungenauigkeiten im letzten Drittel und eine gute Gästekeeperin verhinderten eine Führung. Die physisch gut aufgelegten Triererinnen kamen ihrerseits nur selten vor das Diezer Gehäuse.

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

Search

f t g