Copyright 2020 - Custom text here
SV Diez-Freiendiez II

24.10.2020

Frauen Bezirksliga Ost

Freiendiez

SV Diez-Freiendiez II
0:4 (0:4)

SSV Weyerbusch

 

- Heimniederlage -


Vor der erneuten Coronapause mussten wir leider nochmal eine Niederlage gegen den SSV Weyerbusch hinnehmen.
 
In der ersten Halbzeit war das Spiel leider nach 6 Minuten bereits gelaufen. So lag man direkt mit 0:3 hinten. Trotz dieses Rückstandes hat man eine höhere Laufbereitschaft und Zweikampfhärte unseres Teams gesehen. So konnte der Gegner vor der Pause nur noch auf 0:4 erhöhen. ...

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

SV Diez-Freiendiez

25.10.2020

Frauen Rheinlandliga

Rübenach

FV Rübenach
4:0 (2:0)

SV Diez-Freiendiez

 

- Verdiente Auswärtspleite beim Meisterschaftsfavoriten -


Beim Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten FV Rübenach bekam Unsere Erste über weite Strecken die Grenzen aufgezeigt und musste am Ende mit einer verdienen Niederlage die Heimreise antreten.
 
Vom Anpfiff weg setzte die spiel- und tonangebe Heimelf das Gästeteam offensiv unter Dauerdruck. Bis zur 37. Minute konnten die Diezerinnen dagegenhalten und sich ihrerseits auch die ein oder andere Möglichkeiten erspielen. Dann fiel jedoch der verdiente, aber allemal vermeidbare Führungstreffer durch Lea Kemp. Mit dem Pausenpfiff erhöhte Marie Mohrs auf 2:0.

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

SV Diez-Freiendiez

18.10.2020

Frauen Rheinlandliga

Freiendiez

SV Diez-Freiendiez
1:0 (0:0)

Spvgg Cochem

 

- 2. Heimsieg -


Gegen die Spvgg Cochem konnte Unsere Erste am Ende einen nicht unverdienten, aber allemal schwer erkämpften Heimsieg verbuchen.
 
In der Anfangsviertelstunde gab die Heimelf den Ton an. Danach waren die Spielanteile und Chancen gleichwertig verteilt. Eine 100%ige des Aufsteigers parierte die starke SV Torhüterin Sarah Kolter hervorragend im 1:1.

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

SV Diez-Freiendiez II

18.10.2020

Frauen Bezirksliga Ost

Wienau

SV Wienau
7:1 (3:1)

SV Diez-Freiendiez II

 

- Peinliche Niederlage -


Motivationsloser Auftritt unserer Damen.
 
In der ersten Halbzeit waren wir viel zu weit weg von den Gegenspielerinnen. So kam es, dass wir relativ schnell 2:0 hinten lagen. Durch den Anschlusstreffer keimten nochmal Hoffnungen auf. Jedoch konnten wir im Gewühle nach einem Eckball den Ball nicht über die Linie drücken. Sondern fingen uns noch kurz vor der Pause eine Bogenlampe. ...

 

 

 

Zum vollständigen Bericht

 

Search

f t g